Mit nur sieben Spielern machte sich die C-Jugend auf den Weg zum Tabellenführer nach Niederrodenbach. Mit der offensiven Deckung der Gastgeber kamen wir zu Spielbeginn nicht zu recht und wurden nach Ballverlusten ein ums andere Mal ausgekontert. Auch im Angriff wurden einige freie Möglichkeiten nicht genutzt, so dass der Pausenstand von 17:7 doch etwas zu hoch für Niederrodenbach ausfiel.

In der zweiten Hälfte war in erster Linie Schadensbegrenzung angesagt - umso erstaunlicher war es das mit schönen Doppelpässen und Kreuzbewegungen die Abwehr des Tabellenführers ausgespielt werden konnte und die zweite Hälfte sogar mit 12:10 Toren gewonnen wurde - was allerdings den Sieg mit 27:19 für die TSG Niederrodenbach nicht mehr in Gefahr brachte.


Es spielten: F. Eberhart (Tor), S Fink (10), D. Fischer (4) und T. Fischer (4), T. Zeller (1), C. Klein und P. Prellwitz.