Im letzten Heimspiel der Hinrunde gegen den Tabellenführer aus Gelnhausen riss die Siegesserie. Bei gut besuchter Halle zeigten die Jungs in der ersten Hälfte ein klasse Spiel und konnten sich kurz vor Ende der ersten Halbzeit mit drei Toren absetzen. Durch einen direkt verwandelten Freiwurf verkürzte Gelnhausen mit dem Halbzeitpfiff auf 11:9. In der zweiten Hälfte geriet das Kombinationsspiel ins Stocken, Tore wurden nur noch durch Einzelleistungen erzielt. Dennoch konnte bis 10 Minuten vor Schluß ein 16:16 Unentschieden gehalten werden. Doch gegen Ende setzte sich die Überlegenheit des TV Gelnhausen auch in Tore um und sie bauten ihre Führung bis zum Endstand von 20:27 kontinuierlich aus.


Es spielten: F. Eberhart (Tor), S. Fink (9), D. Fischer (6), C. Klein (3), P. Bauer, T. Fischer (2), P. Prellwitz, T. Zeller, L. Leisching.