Auch beim Tabellennachbarn, der TG Hanau, konnte die C-Jugend nur in den ersten zehn Minuten mithalten. Bereits zur Halbzeitpause, beim Stand von 12:4, war das Spiel verloren. Die Anzahl der Gegentore lässt noch auf eine passable Abwehrleistung schließen, doch mit dieser schwachen Torausbeute ist kein Spiel zu gewinnen. In der zweiten Hälfte zeigte man einige gute Ansätze, und es konnten fast alle Spieler das vom Trainer gesteckte Ziel, nämlich sich in die Torschützenliste einzutragen, erfüllen. Am Ende stand es 25:12 für die TG Hanau, und es wurde offensichtlich, das sich die männliche C-Jugend nach diversen Abgängen vor einem Neuaufbau befindet. Wer sich uns bei diesem Neuaufbau anschließen will, ist herzlich Willkommen! Danke noch an die beiden Spieler unserer D-Jugend, die uns heute personell verstärkt haben – ihr habt eure Sache gut gemacht!

Unsere Trainingszeiten und weitere Infos findet ihr im Internet: www.handball-tvg.de

Es spielten: F. Eberhart (Tor), S. Fink (6), C. Klein, P. Bauer (2), P. Prellwitz (2), T. Zeller (1), L. Leisching, M. Herrmann (1) N. Kipka.