Deutsches Sportabzeichen

“Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens” (DOSB).

Die Abnahme für das Sportabzeichen findet alle vier Wochen statt, immer am ersten Montag im Monat. Termine zum Schwimmen werden dort bekannt gegeben (Das Schwimmen findet auf dem Gelände des Wassersportvereins in Großkrotzenburg statt).

Kinder zwischen 4 und 15 Jahren, die das Sportabzeichen machen möchten, sind eingeladen, jeden Montag am Leichtathletiktraining des TV Großkrotzenburg teilzunehmen (siehe Trainingszeiten der Leichtathletikgruppen).

Wer vor der Abnahme für das Sportabzeichen üben/trainieren möchte, kann zum selbstständigen Training jeden Montag von 17.00 – 19.00 Uhr (außerhalb der hessischen Ferien) das Gelände des Niederwaldstadions und die dort vorhandenen Geräte der Leichtathletikabteilung nutzen. Ein Trainer für Fragen ist vor Ort.

Die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports zu erringen ist natürlich nicht leicht, aber jeder kann es schaffen, ganz nach seinen individuellen Neigungen und Fähigkeiten. Denn die fünf altersgerechten Prüfungsbedingungen, die man im Laufe eines Jahres erfüllen muss, wählt man selbst aus elf Sportarten aus.

Frank Schiffler

Tel.-Nr.: 06186-900369

Hier gehts zu den wichtigsten Unterlagen für die Vorbereitung auf das Deutsche Sportabzeichen.